Klassische Homöopathie für Kinder

 

Erfahrungsgemäß sprechen Kinder sehr schnell auf homöopathische Behandlung an, und die Heilerfolge sind bei ihnen besonders hoch.

Klassische Homöopathie bietet eine sanfte Hilfe nicht nur bei den üblichen Beschwerden im Kindesalter wie z.B. alle Kinderkrankheiten, Bauchkrämpfe, Zahnung, Ohrenschmerzen, Infektanfälligkeit usw. sondern wirkt ganz speziell sanft und tiefgreifend bei schwierigen Gemütszuständen und stellt das natürliche Gleichgewicht des Kindes wieder her - besonders dann, wenn die Eltern in die Behandlung miteinbezogen werden.

Die Heilung ist vom gesamten Umfeld des Kindes abhängig, ganz besonders von den Beziehungen zu den Eltern und zwischen den Eltern.

Klassische Homöopathie ist besonders hilfreich,

  • wenn das Kind oft trotzig, zornig ist und mit Wutausbrüchen reagiert
  • wenn das Kind oft außer sich gerät
  • wenn es sehr schüchtern und introvertiert ist
  • wenn es Eßstörungen hat
  • wenn es nicht einschlafen oder durchschlafen kann
  • wenn es bettnäßt
  • wenn es Fingernägel kaut

... und bei vielen anderen Problemen.